Kaufmännische Umschulungen:   NEU: Teilnahme jetzt auch in Teilzeit möglich. Info-Termin vereinbaren!

Kaufleute im Gesundheitswesen (IHK)

Kaufleute im Gesundheitswesen planen und organisieren Verwaltungsvorgänge, Geschäftsprozesse und Dienstleistungen. Außerdem kümmern sie sich um die Abrechnungen von Leistungen, die Beschaffung von Materialien und Produkten. Hierbei berücksichtigen sie sozial- und gesundheitsrechtliche Regelungen. Außerdem informieren und beraten sie Kunden bzw. Patienten und entwickeln allgemeine Marketingstrategien. Sie erfassen Patientendaten und rechnen Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern ab. Auch Tätigkeiten des Jahresabschlusses und der Personalverwaltung gehören zu ihrem Aufgabenbereich.

Ihre Ziele:

  • Ausbildung und erfolgreicher Abschluss (IHK) als Kaufmann bzw. Kauffrau im Gesundheitswesen und Aufnahme einer entsprechenden Tätigkeit.

Dauer:
Die Umschulungsdauer beträgt 21 Monate in Vollzeit einschließlich eines Praktikums von ca. 6 Monaten.
In Teilzeit beträgt die Dauer 34 Monate einschließlich eines Praktikums von ca. 11 Monaten.

Termine:
Die Starttermin liegen in der Regel im Mai und Oktober.

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag:
08:30 Uhr bis 15:30 Uhr (Vollzeit)
08:30 Uhr bis 12:45 Uhr (Teilzeit)

Kosten:
Die Übernahme der Lehrgangskosten durch einen Bildungsgutschein ist möglich. Wir beraten Sie gerne.

Abschluss:
IHK-Zertifikat, Trägerzertifikat

Standort und Kontakt:
Ackerstraße 3
Frau Petra Prebanic
E-Mail: abschluesse@wipa.de
Telefon: 0211 355940-117


Zentrale: 0211 355940-0

Hier einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren.

_
Wir beraten und begleiten Sie persönlich und maßgeschneidert auf Ihrem weiteren Weg.
Dazu stehen Ihnen unsere Spezialisten jederzeit zur Verfügung.