Kaufmännische Umschulung

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK)

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung organisieren den Versand, Umschlag und ggf. die Lagerung von Gütern. Sie überwachen das Zusammenwirken aller an einer Logistikkette Beteiligten von Versender, Fracht- bzw. Verkehrs- und Umschlagsunternehmen, Lagerbetreiber, Versicherungsunternehmen bis hin zum Endkunden. Außerdem beraten und betreuen sie Kunden, z.B. in der Wahl des Transportmittels und -verfahrens oder in Fragen der Verpackung. Sie kalkulieren Preise, arbeiten Angebote aus, bereiten Verträge vor und kümmern sich um den Versicherungsschutz.

Ist ein Auftrag erteilt, beauftragen sie Transportunternehmen, fertigen Warenbegleit-, Fracht- und Zollpapiere aus und überwachen die Abwicklung des Auftrags. Sie bearbeiten Reklamationen, nehmen Schadensmeldungen entgegen und kümmern sich um die Regulierung von Schäden. Ist ein Auftrag abgewickelt, rechnen sie die Leistungen ab. Sie weisen Zahlungen an und bearbeiten Vorgänge des Mahnwesens.

Ihre Ziele:

  • Ausbildung und erfolgreicher Abschluss (IHK) als Kaufmann / -frau für Spedition und Logistikdienstleistung und Aufnahme einer entsprechenden Tätigkeit

Mehr über unsere Angebote erfahren Sie hier.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Fragen:

Dauer:
Die Umschulungsdauer beträgt 21 Monate in Vollzeit einschließlich eines Praktikums von ca. 6 Monaten

Termine:
Die Starttermin liegen in der Regel im Mai und Oktober. Die nächste Umschulung beginnt am 03.05.2021.

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag:
08:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Kosten:
Die Übernahme der Lehrgangskosten durch einen Bildungsgutschein ist möglich. Wir beraten Sie gerne.

Abschluss:
IHK-Zertifikat, Trägerzertifikat

Standort und Kontakt:
Ackerstraße 3
Herr Florian Wehrmeister
E-Mail: abschluesse@wipa.de
Telefon: 0211 355940-108


Zentrale: 0211 355940-0

Wir beraten und begleiten Sie persönlich und maßgeschneidert auf Ihrem weiteren Weg.
Dazu stehen Ihnen unsere Spezialisten jederzeit zur Verfügung.